Werbung
Erzieher*innen (m/w/d) für die Bürgermeister-Ziethen-Grundschule in Berlin-Lichtenberg
Angebot gültig bis: 15-07-2024
druckenfehler melden Anzeige speichern
Kinder und Jugendliche jeden Tag begeistern und bilden

Die Bürgermeister-Ziethen-Grundschule ist ein Ort des Lernens und der Gemeinschaft, an dem Lehrkräfte und Erziehende gemeinsam mit Herz und Engagement eine ganzheitliche Förderung der Schülerinnen und Schüler verwirklichen.

Im Schulgebäude und dem modularen Ergänzungsbau (MEB) werden ab dem nächsten Schuljahr etwa 700 Grundschulkinder von der ersten bis zur sechsten Jahrgangsstufe unterrichtet.

Zum Gesamtkomplex gehören eine Großturnhalle und ein weitläufiger Schulhof. Dieser ist als Natur-Erlebnis-Raum gestaltet und umfasst verschiedene Sandspiel- und Klettergelegenheiten. Dies bietet dem pädagogischen Personal vielfältige Möglichkeiten, die Kinder in ihrer körperlichen und sozialen Entwicklung zu unterstützen.

Aufgrund einer großen Vielfalt von Angeboten suchen wir engagierte Erzieherinnen und Erzieher mit unterschiedlichen Interessenschwerpunkten (wie Sport, Kunst, Naturwissenschaften, Handwerk, Musik und Technik), die ihre Begeisterung in die tägliche Arbeit mit den Kindern einbringen möchten.

Wir laden Sie herzlich ein, die Ganztagsbetreuung gemeinsam mit der Schulgemeinschaft zu gestalten, kontinuierlich weiterzuentwickeln und stets im Sinne der Kinder bestmöglich umzusetzen. Dafür suchen wir motivierte Kolleginnen und Kollegen (m/w/d), darunter ausgebildete sozialpädagogische Fachkräfte und Fachkräfte für Integration*.

Ihre Aufgaben sind:

  • die freizeit- und sozialpädagogische Arbeit mit Kindergruppen,
  • die Begleitung und Unterstützung des Unterrichtes, von Ausflügen und Klassenfahrten,
  • Zusammenarbeit innerhalb eines multiprofessionellen Teams
  • Begleitung der Schüler*innen während der Pausen (Snoozleraum, Kreativraum, Schulhof, Mittag etc.)
  • die Begleitung der Kinder beim Mittagessen und die Gestaltung des Mittagsbandes,
  • die Teilnahme an Elternabenden und die Durchführung von Elterngesprächen,
  • die Begleitung der Hausaufgaben,
  • die Organisation und Durchführung von Arbeitsgemeinschaften und Projekten,
  • die Übernahme von Früh- oder Spätdiensten (im zeitlichen Rahmen von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr; die regelmäßige tägliche Arbeitszeit endet um 16:15 Uhr),
  • Teilnahme an regelmäßigen Dienst- und Teamberatungen,
  • die Teilnahme an schulischen Gremien und Konferenzen,
  • die Einrichtung und Organisation von Räumen,
  • die Teilnahme an Studientagen und Fortbildungen sowie
  • die Organisation und Durchführung von Ferienangeboten vor Ort - und bei Interesse - auch von Gruppenfahrten

Wir bieten Ihnen:

  • unbefristete Einstellung in Vollzeit oder Teilzeit (20,0 bis 39,4 Wochenstunden)
  • tarifgerechte Bezahlung (in Anlehnung an den SuE-Tarif 8a, inkl. Jahressonderzahlung),
  • Arbeit in einem engagierten Team, das eigene Ideen in die Ganztagsgestaltung einbringen kann,
  • fachlichen Austausch und kollegiale Beratung,
  • Teamtage, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Mitarbeit bei einem großen und innovativen Träger,
  • Angebote und Rabatte für Mitarbeitende (u.a. betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss, corporate benefits, Vergünstigungen bei JobRad, Dienst-ipad, ein Gesundheitsbudget, usw.)
  • wenn gewünscht: die Kostenübernahme für die Qualifizierung zur/zum Facherzieher/in für Integration.*
    * Unsere Fachschule für angewandte Pädagogik (www.ffap.de) bildet zweimal im Jahr tätigkeitsbegleitend Facherzieher*innen für Integration aus. Die Weiterbildung wird vom Land Berlin anerkannt. Wir übernehmen für unsere Mitarbeitenden die Kursgebühren und stellen hierfür bezahlt frei.

Sie bringen mit:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder vglb. pädagogische Qualifikation (bzw. die Allgemeine Hochschulreife für die berufsbegleitende Ausbildung (FFAP) oder das duale Studium (HSAP)
  • Konflikt-, Kritik- und Toleranzfähigkeit
  • Begeisterungsfähigkeit und Engagement
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Ressourcen- und Sozialraumorientierung
  • Medienkompetenz
  • zeitliche Flexibilität (5-Tage-Woche; Dienstschluss idR um 16:15 Uhr)
  • die Bereitschaft zur Übernahme von einzelnen Eckdiensten (zur Abdeckung der Früh- und Spätbetreuung (6-18 Uhr)
  • Schwerpunktthemen oder relevante Zusatzqualifikationen (bspw. aus dem Bereich Musik, Sport, Kunst, Naturwissenschaft, Medienbildung, Sprache etc.)

Sie können sich mit diesen Arbeitsbedingungen identifizieren?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Gesetzlich verpflichtender Hinweis: Die Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bzw.diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Kontakt:
Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH
Alt Stralau 37 - 39
10245 Berlin

E-Mail: bewerbung@tjfbg.de

Job-Link: https://tjfbg-ggmbh.onlyfy.jobs/job/7vnqty9b

Ansprechpartner:
Martin Schach
(015165640545)

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 149110: Erzieher*innen (m/w/d) für die Bürgermeister-Ziethen-Grundschule in Berlin-Lichtenberg

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.