Werbung
Geschäftsführung BDB e. V.
Angebot gültig bis: 15-07-2024
druckenfehler melden Anzeige speichern
Der Bund für Antidiskriminierungs- und Bildungsarbeit (BDB e.V.) sucht eine*n engagierte*n und erfahrene*n Geschäftsführer*in, der*die unsere Organisation in ihrer Mission unterstützt, Diskriminierung in all ihren Formen zu bekämpfen und eine inklusive Gesellschaft zu fördern.

Der BDB e.V. ist eine seit 1996 etablierte Antidiskriminierungsstelle mit Sitz in Berlin mit den Arbeitsschwerpunkten Antidiskriminierungsberatung (mit einem besonderen Fokus auf Rassismus), Awareness-Team-Arbeit, Sensibilisierungsarbeit, Empowerment.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

• Leitung der Organisation und Entwicklung langfristiger Strategien zur Förderung der Ziele der BDB e.V.

• Koordination und Umsetzung von Projekten und Programmen zur Bekämpfung von Diskriminierung und Förderung von Vielfalt und Inklusion

• Management des operativen Betriebs der BDB e.V., einschließlich Budgetierung, Finanzplanung und Personalmanagement in enger Absprache mit dem Vorstand

• Erstellung und Verhandlung von Verträgen

• Vertretung der Organisation nach außen gegenüber Regierungsbehörden, Medien, Partnerorganisationen und der Öffentlichkeit

• Aufbau und Pflege von Partnerschaften mit relevanten Interessengruppen, darunter zivilgesellschaftliche Organisationen, Senatsverwaltungen, Regierungsbehörden, Unternehmen und Bildungseinrichtungen

• Beantwortung externer Anfragen von Organisationen, Behörden Medien und Interviewanfragen der Presse und Forschung

Anforderungen:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Bereich (z. B. Sozialwissenschaften, Recht, Politikwissenschaften) oder vergleichbare Qualifikation

• Nachweisbare Erfahrung in der Leitung und Verwaltung einer gemeinnützigen Organisation oder einer vergleichbaren Institution, idealerweise im Bereich Antidiskriminierung oder Menschenrechte

• Fundierte Kenntnisse der rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen im Bereich Antidiskriminierung sowie ein tiefes Verständnis der relevanten sozialen und kulturellen Herausforderungen

• Starke Führungs- und Managementfähigkeiten, einschließlich der Fähigkeit, Teams zu motivieren, zu führen und zu entwickeln

• Strategische Ausrichtung: Fähigkeit zur Entwicklung und Umsetzung langfristiger strategischer Ziele für den Verein

• Persönliche und theoretische Auseinandersetzung mit den Themen Rassismus, Diskriminierung und Empowerment, sowie die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

• Exzellente Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten sowie die Fähigkeit, Beziehungen zu verschiedenen Interessengruppen aufzubauen und zu pflegen

• Sicherer Umgang mit Software-Tools, insbesondere im Windows-Paket; idealerweise Erfahrung mit Wordpress

• Wünschenswert sind Zugänge zu Selbstorganisationen und Unterstützungsnetzwerken Menschen afrikanischer Herkunft und/oder anderen Organisationen im Berliner Antidiskriminierungsbereich

• Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse / und evtl. Französisch oder Spanisch

Wir bieten:

• Eine 30-Stunden-Stelle, vorerst bis zum 31.12.2024 (mit voraussichtlicher Verlängerung)

• Vergütung nach TV-L 12 oder TV-L 13

• Eine herausfordernde und erfüllende Tätigkeit in einem freundlichen und engagierten Team, das sich für soziale Gerechtigkeit und Vielfalt einsetzt

• Die Möglichkeit, einen positiven Beitrag zur Bekämpfung von Rassismus und andere Diskriminierungsformen und zur Förderung von Inklusion in Berlin und darüber hinaus zu leisten


Der BDB e.V. bildet, in seiner Mitarbeiter*innenstruktur eine breite Vielfalt an Perspektiven und Erfahrungshintergründen ab. Wir begrüßen insbesondere Bewerbungen von Personen, die Rassismuserfahrungen gemacht haben oder eine persönliche bzw. familiäre Migrationsgeschichte mitbringen. In Ihrer Bewerbung möchten wir Sie dazu ermutigen, Ihren persönlichen und beruflichen Zugang zur Arbeit in einem Verein sowie Ihr Interesse am Themenfeld Antidiskriminierung/Antidiskriminierungsberatung zu betonen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen, kein Passfoto) senden Sie bitte bis zum 30.06.2024 per E-Mail an: bdb@bdb-germany.de.

Wir freuen uns darauf, talentierte und engagierte Bewerber(innen) kennenzulernen und der BDB e.V. gemeinsam weiterzuentwickeln.

Kontakt:
https://bdb-germany.de/

bdb@bdb-germany.de

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 147867: Geschäftsführung BDB e. V.

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.