Werbung
Jugendbildungsreferent*in in Halberstadt
Angebot gültig bis: 01-12-2020
Das Soziokulturelle Zentrum ZORA e.V. in Halberstadt sucht ab November 2020 eine/n Mitarbeiter/in im Bereich der Jugendbildung und Leitung der Einrichtung als Elternzeitvertretung.

Zu den Aufgaben gehören:
– Mitarbeiterführung und -entwicklung
– Controlling und Haushaltsführung
– Initiierung und Begleitung neuer Projekte, Weiterentwicklung bestehender und Aufbau neuer Kooperationen
– Beantragung und Verwendung von öffentlichen Zuschüssen, Akquisition von Mitteln
– Konzipierung, Vor- und Nachbereitung und Durchführung von Bildungsangeboten
– Beratung, Netzwerkarbeit, Unterstützung, Kooperation
– Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:
– abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung mit pädagogischer/gleich gelagerter Ausrichtung
– Kenntnisse über Arbeit und Struktur der Jugendhilfe
– Kenntnisse und Erfahrung im Projektmanagement
– Konzeptionelle, organisatorische Fähigkeiten
– Erfahrungen im Umgang mit öffentlichen Mitteln und Finanzen
– gute EDV-Kenntnisse
– Organisationsfähigkeit
– Flexibilität

Geboten wird eine vielseitige Arbeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld mit einem hohen Maß an Selbstbestimmung. Die Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden. Es handelt sich hierbei um eine öffentlich geförderte Arbeitsstelle.

Bewerbungen bitte per Email an verwaltung@zora.de

Kontakt:
Soziokulturelles Zentrum ZORA e.V.
Am Johanniskloster 9
38820 Halberstadt
03941-25126
verwaltung@zora.de
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 92439: Jugendbildungsreferent*in in Halberstadt

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.