Werbung
Berlin, NHW e.V. sucht: Sozialarbeiter*in / - pädagog*in, m/w/d, 30h, (Erziehungszeitvertretung) für Wohnprojekt Bonveni (Schwerpunkt umF)
Angebot gültig bis: 15-05-2020

Wir suchen als Erziehungszeitvertretung für unser Wohnprojekt BONVENI für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (und Andere mit Migrationshintergrund)eine/n möglichst in interkultureller bzw. in Flüchtlings- Arbeit erfahrene/n Sozialarbeiter*in / - pädagog*in, m/w/d, (FH/B.A. oder vergleichbar, siehe auch: https://www.berlin.de/sen/jugend/familie-und-kinder/aufsicht/einrichtungsaufsicht-fachinfo/leitfaden_fachpersonal_und_quereinsteiger.pdf, für 30h / Woche, befristet als Erziehungszeitvertretung.

Sie wollen junge Menschen aus dem Ausland, die unbegleitet nach Berlin gekommen sind, oder solche, deren sonstiger Migrationshintergrund ernsthafte Probleme verursacht, umfassend unterstützen und auf allen nötigen Wegen begleiten, um hier in unserer Gesellschaft anzukommen und ihre weiteren Perspektiven zu entwerfen. Dazu bringen sie idealerweise bereits einschlägige Erfahrungen aus der inter- bzw. transkulturellen und/oder Flüchtlingsarbeit und/oder der Traumapädagogik mit.

Sie arbeiten gerne mit Freiwilligen (u.a. aus der benachbarten Johannesgemeinde Lichterfelde West) und ehrenamtlichen Vormunden zusammen, beziehen sie in die praktische Arbeit ein, beraten mit ihnen gemeinsam über organisatorische, konzeptionelle und Netzwerk- Fragen, stellen eine Kultur der Anerkennung und Wertschätzung für die freiwillige Arbeit her und kennen diese Art der professionellen Kooperation mit Freiwilligen möglichst ebenfalls bereits aus Ihrer bisherigen Tätigkeit.
Sie entwickeln regelmäßig Netzwerkaktivitäten, finden relevante Partner in der Region und in Berlin, pflegen Kontakte und bringen sich auch in die Öffentlichkeitsarbeit für eine solche Einrichtung in angemessener und qualifizierter Weise ein.

Sie lassen sich leiten von allgemeinen Prinzipien wie Lebenswelt- und Ressourcenorientierung und systemisch- konstruktivem Denken leiten, führen ihre Tätigkeit mit Humor, Ausdauer und Menschenliebe aus, erfahren darin Bedeutung und Sinn.

Ihr Engagement ist ganzheitlich, d.h. sie reflektieren ihre Gefühle und Gedanken professionell, u.a. in Teamsitzung und externer Supervision.

Sie erbringen ihre Arbeitszeit dem Lebensstil unserer Jugendlichen gemäß, also frühmorgens, v.a. aber nachmittags, abends und teilweise auch am Wochenende.

Sie dokumentieren ihre Arbeit mit Hilfe üblicher Büro- Software effizient und Sie bringen idealerweise eine weitere Sprache in unser Team ein.

Wir bieten

  • Gute interne und externe Möglichkeiten zur Supervision, Fortbildung, Vernetzung und Weiterentwicklung sowie
  • Erfahrene und engagierte Kollegen/innen, die sich auf Sie freuen
  • Je nach Vorerfahrung einen Anfangsverdienst von 2213€ bis 2517,-€ brutto monatlich (bei 30h)

Zu den formalen Voraussetzungen informieren Sie sich bitte vorab hier: https://www.berlin.de/sen/jugend/familie-und-kinder/aufsicht/einrichtungsaufsicht-fachinfo/leitfaden_fachpersonal_und_quereinsteiger.pdf

Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per Mail an die Geschäftsführung. Bitte sehen Sie von Zwischenanfragen ab, wir melden uns.
Sehen Sie bitte auch: www.nhw-ev.de.

Kontakt:
Manfred Jannicke, nhw(at)nhw-ev.de .
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 88857: Berlin, NHW e.V. sucht: Sozialarbeiter*in / - pädagog*in, m/w/d, 30h, (Erziehungszeitvertretung) für Wohnprojekt Bonveni (Schwerpunkt umF)

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.