Werbung
Honorarkraft zur Fördermittelakquise für das Filmfest FrauenWelten in Berlin baldmöglichst gesucht
Angebot gültig bis: 31-07-2019
TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e. V. (TDF) ist eine gemeinnützige Frauenrechtsorganisation, die durch Öffentlichkeitsarbeit, Lobbyarbeit, Vernetzung, Förderung von Auslandsprojekten von Gewalt betroffene Mädchen und Frauen unterstützt. Unsere Schwerpunktthemen sind Häusliche und sexualisierte Gewalt, weibliche Genitalverstümmelung, Gewalt im Namen der Ehre, Frauenhandel und Prostitution sowie Gleichberechtigung und Integration. Der Verein beschäftigt zurzeit 34 hauptamtliche Mitarbeiterinnen in Teil- und Vollzeit. Die Bundesgeschäftsstelle befindet sich in Berlin.

Seit 2001 veranstaltet TDF jährlich im November rund um den Internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ das Filmfest FrauenWelten in Tübingen. 2020 soll das Filmfest erstmals in Berlin veranstaltet werden. Dafür soll ab dem 01.01.2020 eine Stelle zur Filmfestleitung in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin geschaffen werden. Zur Vorbereitung suchen wir ab sofort auf Honorarbasis Unterstützung bei der Fördermittelakquise.

Ihre Aufgaben:
• Recherche nach passenden Fördertöpfen für das Filmfest in Berlin
• Vernetzung, Lobbyarbeit und Kommunikation mit potentiellen ZuschussgeberInnen
• Schreiben von Finanzanträgen inklusive Bearbeitung der Budgetplanung

Voraussetzungen:
• Erfahrung im Bereich der Fördermittelakquise, idealerweise im kulturellen Bereich in Berlin
• Erfahrung bei der Organisation von Filmfestivals erwünscht
• Kommunikationsstärke, Zielstrebigkeit, Textsicherheit
• Interesse an den Themen rund um Menschenrechte von Mädchen und Frauen

Wir bieten:
• Eine verantwortungsvolle Arbeit um ein thematisches/feministisches Filmfestival in Berlin zu etablieren
• Flexible Arbeitszeiten mit freier Stundeneinteilung
• Eine feste Ansprechperson in der Bundesgeschäftsstelle und Unterstützung durch ein motiviertes Team
• Vergütung auf Honorarbasis, abhängig von Qualifikation und Erfahrung

Kontakt:
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail, mit Angaben Ihrer Honorarvorstellung und der Mitteilung des zeitlichen Umfangs für den Sie zur Verfügung stehen, an: Christa Stolle, bewerbung@frauenrechte.de
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 80043: Honorarkraft zur Fördermittelakquise für das Filmfest FrauenWelten in Berlin baldmöglichst gesucht

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.