Werbung
Leiterin für das Frauenschulprojekt FRAUENLADEN gesucht
Angebot gültig bis: 15-07-2019

Der FRAUENLADEN ist ein Schulprojekt, in dem Frauen mit und ohne Migrationshintergrund sowie junge Mütter ohne einen berufsqualifizierenden Abschluss auf den Erwerb der Berufsbildungsreife / erweiterten Berufsbildungsreife vorbereitet werden. Frauen, die zu uns kommen haben in der Regel einen besonderen Unterstützungsbedarf, da nicht ausschließlich die fehlende schulische Qualifikation ursächlich für den Bruch in der beruflichen Qualifizierung ist. Familiäre, soziale, gesundheitliche Probleme und so manch andere existenzielle Fragen müssen bearbeitet werden.

Im Projekt FRAUENLADEN arbeiten 4 Frauen mit hohem Engagement, drei Lehrkräfte, sowie eine Sozialarbeiterin.

Sie bewerben sich auf die Stelle als Projektleiterin des FRAUENLADENS. Damit haben Sie Leitungsverantwortung in Bezug auf die pädagogische Arbeit und in Bezug auf die Verwaltung des Projektes. Unterstützt werden Sie dabei von einer Verwaltungskraft, die sich mit der Abrechnung von ESF-Projekten auskennt.

Die Stelle der Projektleiterin ist mit 34 Wochenstunden ausgeschrieben. Davon beträgt der Leitungs- bzw. Verwaltungsanteil 20 Wochenstunden. Die Unterrichtstätigkeit hat einen Anteil von 10 Wochenstunden.

Sie verfügen idealerweise über Unterrichtserfahrung oder haben einen pädagogischen Abschluss.
Dies ist jedoch kein Ausschlusskriterium. Berufliche Erfahrung als Dozentin sowie Unterrichtserfahrung im Schulfach Mathematik sollte vorhanden sein. Ein Abschluss muss nicht nachgewiesen werden, eine Affinität zum Unterrichtsfach Mathematik ist ausreichend.

Sie möchten in einem multiprofessionellen Team arbeiten? Die Freude an der Arbeit und der Spaß dürfen dabei nicht zu kurz kommen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die abw gGmbH als Träger des Projektes hat ein breites Tätigkeitsfeld. Bitte schauen Sie sich dazu unsere Homepage an. Derzeit beschäftigen wir ca. 110 Mitarbeiter*innen. Wir bieten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision sowie eine projektübergreifende Zusammenarbeit.

Die Stelle der Projektleiterin soll im Januar/ Februar 2019 besetzt werden, da unsere langjährige Mitarbeiterin im Mai 2019 in den Ruhestand gehen wird. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem früheren Zeitpunkt unsere Schulprojekte kennen zu lernen und möchten damit eine gute Einarbeitung gewährleisten. Bitte bewerben Sie sich schon jetzt.

Hier die Stelleninhalte in Stichpunkten:

  • organisatorische und inhaltliche Leitung des Projektes
  • personelle Anleitung und Unterweisung der Mitarbeiterinnen
  • Beantragung, Verwaltung, Abrechnung der Zuwendungsmittel (ESF – Mittel, Landesmittel) - Unterstützung durch Verwaltungskraft mit vertieften Kenntnissen -
  • Erstellen von Wirtschaftsplänen, Kontrolle der Kennzahlen
  • Bestellung von Investitions- und Verbrauchsmitteln
  • Pflege der Kontakte zu den Kooperationspartnern
  • Planung des Einsatzes von Praktikanten
  • Vorbereitung und Durchführung der Teamsitzungen
  • konzeptionelle Vorbereitung der Kurse, ständige Weiterentwicklung der Qualität der Kurse
  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Vorbereitung und Durchführung der Anmeldung der Teilnehmerinnen für die externen Prüfungen

Anforderungsprofil / Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium
  • kaufmännische Ausbildung / Kenntnisse wünschenswert
  • Nachweis von Leitungs- und Steuerungskompetenzen
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Leitung und Verwaltung öffentlich finanzierter Projekte
  • Vertiefte Kenntnisse der LHO sowie europäischer Förderrichtlinien
  • Erfahrungen in Antragstellung und Berichterstattung geförderter Projekte (möglichst ESF) wünschenswert
  • ausgeprägte konzeptionelle und finanzadministrative Fähigkeiten
  • interkulturelle Kompetenz, Durchsetzungsvermögen
  • professioneller Umgang mit Erfolg und Misserfolg
  • Bereitschaft in einem kleinen Team zu arbeiten und dieses zu leiten

Die Eingruppierung der Leitungsposition orientiert sich am TVL Berlin Stufe E10. Die Vergütung beim Träger abw gGmbH erfolgt zuzüglich einer Projektleiterinnen Zulage.

Sollten wir Ihr Interesse an der Stelle geweckt haben, bewerben Sie sich bitte per Email.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Kontakt:
norman.scheidt@abw-berlin.de

abw gGmbH - Geschäftsstelle -
Norman Scheidt
Kaiserdamm 27
14057 Berlin

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 74251: Leiterin für das Frauenschulprojekt FRAUENLADEN gesucht

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.