Sozialpädagogische Fachkraft als Einrichtungsleitung gesucht
Angebot gültig bis: 17-08-2018
Die gemeinnützige Familienhilfe GmbH ist ein regionaler Träger der Jugendhilfe. Alleiniger Gesellschafter der GmbH ist der Landkreis Waldshut.
In unserer stationären eingruppigen Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Albbruck ist eine Vollzeitstelle als

Teamleitung

zu besetzen.
    geeignet sind folgende Quaifikationen:

  • Dipl. Sozialpädagogen, Bachelor/Master Sozialpädagogik
  • Dipl. Sozialarbeiter, Bachelor/Master Soziale Arbeit
  • Dipl. Pädagogen, Bachelor/Master Erziehungswissenschaft
  • Bachelor/Master Kindheitspädagogik
  • Dipl. Heilpädagogen, Bachelor/Master Heilpädagogik oder Fachschulabschluss
  • Erzieher (Jugend- und Heimerzieher; Arbeitserzieher)
  • Sozialdiakonie

      Aufgabenprofil:
    • Leitung der Einrichtung und des Betreuer-Teams
    • Sozialpädagogische Betreuung der jugendlichen/heranwachsenden Flüchtlinge
    • Vermittlung einer Tagestruktur
    • Erarbeitung und Durchführung von pädagogischen Angeboten

        Wir erwarten:
      • Verantwortungsbewusstsein und wertschätzender Umgang mit den Jugendlichen
      • Flexibilität und Belastbarkeit
      • Team- und Konfliktfähigkeit
      • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
      • Engagement und Empathie

        Sie leiten ein engagiertes Team in einem Arbeitsumfeld mit Potential an Gestaltungsmöglichkeiten. Beschäftigungsverhältnis und Vergütung orientieren sich am TVöD-SuE/VKA mit den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen sowie zusätzlicher Altersversorgung (ZVK).

        Nähere Information und weitere Stellenangebote finden Sie auf www.gffh.de

      • Kontakt:
        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:
        monika.berchtold@gffh.de
        Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 65447: Sozialpädagogische Fachkraft als Einrichtungsleitung gesucht

        Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.