Werbung
Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter *in als Einzelfall- und Familienhelfer*in
Angebot gültig bis: 01-06-2018
HILFE-FÜR-JUNGS e.V. sucht ab Juli 2018
eine*n Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter *in (mit Abschluss oder vergleichbarer Qualifikation) als Einzelfall- und Familienhelfer*in
für den Bereich der ambulanten Erziehungshilfen (§§ 18, 30, 31 und 35 SGB VIII) für Jungen suchen wir eine Fachkraft mit einem Stellenumfang von zunächst 29,55 WStd.

Sie

  • haben Erfahrung in / Interesse an der pädagogischen Arbeit mit Jungen (6-18
    Jahren) und deren Familien im Rahmen ambulanter Jugendhilfe,
  • wollen sich mit den Themen geschlechtsspezifische Jungenarbeit und sexuelle Gewalt an Jungen auseinandersetzen,
  • sind engagiert, konflikt- und teamfähig,
  • haben mehrjährige Berufserfahrung,
  • verfügen idealerweise über vielfältige pädagogische Möglichkeiten (bspw: Traumafachpädagogik, Sexualpädagogik, Transkulturelle Arbeit),
  • sind flexibel (Arbeitszeiten, Krisenintervention),
  • haben einen strukturierten, transparenten und zuverlässigen Arbeitsstil,
  • sind selbstreflektiv, körperlich und psychisch belastbar,
  • haben Interesse am konzeptionellen Arbeiten und der Weiterentwicklung des Projektes,
  • sind bereit eine traumapädagogische Weiterbildung zu besuchen,
  • besitzen eine PKW-Fahrerlaubnis,
  • sind bereit ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen (bei Einstellung, sowie alle 2 Jahre).

Arbeitsschwerpunkt: Sexuelle Gewalt an Jungen

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team,
  • eine angemessene Bezahlung in Anlehnung an TV-L , inkl.
    Jahressonderzahlung und einer Aktivitätenpauschale
  • wöchentliche Teamsitzungen, Konzeptmitarbeit, kollegialen Austausch,
    Supervision, Fortbildungen und Mitarbeiter*innen-Plena des Trägers
  • einen Arbeitsplatz in einem Träger mit vielfältigen Mitgestaltungsmöglichkeiten.

Hinweise zur Bewerbung
HILFE-FÜR-JUNGS e.V. arbeitet mit Jungen, die sexuelle Gewalt erfahren haben. Um diese Jungen weitestgehend schützen zu können, verlangen wir von zukünftigen Angestellten
• dass sie per Unterschrift versichern, noch nie durch strafrechtliche Ermittlungen gegen die eigene Person (also nach einer polizeilichen Anzeige) in Bezug auf das sexuelle Selbstbestimmungsrecht von Menschen (Dreizehnter Abschnitt des StGB) beschuldigt worden zu sein;
• dass sie per Unterschrift versichern, dass sie, wenn sie durch strafrechtlichen
Ermittlungen gegen die eigene Person (also nach einer polizeilichen Anzeige) in
Bezug auf das sexuelle Selbstbestimmungsrecht von Menschen (Dreizehnter Abschnitt des StGB) beschuldigt werden, den Arbeitgeber (HILFE-FÜR-JUNGS e.V.) unverzüglich davon in Kenntnis setzen;
• eine schriftliche Einverständniserklärung, dass sich der Geschäftsführer von HILFEFÜR-JUNGS e.V. mit den letzten Arbeitgebern in Verbindung setzen kann, um ausschließlich das Thema Nähe/Distanz zu Kindern und Jugendlichen zu erfragen.

Kontakt:
Vollständige Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse (in einer zusammengefassten PDF)). Rückfragen NUR per Email an:

bewerbung@hilfefuerjungs.de

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 64119: Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter *in als Einzelfall- und Familienhelfer*in

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.