Werbung
Eine:n Dipl.-Sozialpädagogen:in bzw. Dipl.-Sozialarbeiter:in, B.A. Soziale Arbeit, Dipl.-Pädagogen:in bzw. B.A. oder B.A. Allgemeine Verwaltung
Angebot gültig bis: 30-12-2022
Landkreis Nienburg/Weser
D e r L a n d r a t


Im Herzen von Niedersachsen bietet Ihnen die reizvolle Kreisstadt Nienburg/Weser ein lebendiges Zuhause mit hoher Lebensqualität, attraktiven Freizeitangeboten und guten Verkehrsanbindungen zwischen den Städten Hannover, Bremen und Minden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für den Fachdienst „Wirtschaftliche Hilfen und Vertretung Minderjähriger“ im Fachbereich Jugend

eine:n Dipl.-Sozialpädagogen:in bzw. Dipl.-Sozialarbeiter:in, B.A. Soziale Arbeit,

Dipl.-Pädagogen:in bzw. B.A. oder

B.A. Allgemeine Verwaltung (m/w/d) mit abgeschlossenem Weiterbildungs-
studium Betreuung/Vormundschaft/Pflegschaft

zur sofortigen und unbefristeten Besetzung in Vollzeit mit 39 Wochenstunden.

Sie suchen:

• eine neue Herausforderung
• größtmögliche Flexibilität
• ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
• tarifgerechte Bezahlung

Wir bieten:

• eine dauerhafte Beschäftigung bei einem verlässlichen und sicheren Arbeitgeber
• eine Vollzeitbeschäftigung und die Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche)
• eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit nach Entgeltgruppe S 15 TVöD (Prüfung der Erfahrungsstufen erfolgt individuell nach Ihrer einschlägigen Berufserfahrung) bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 11 NBesG
• abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
• ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (wir sind seit 2009 als familienfreundlicher Arbeitgeber auditiert)
• Möglichkeiten zur flexiblen Gestaltung Ihrer Arbeitszeit
• eine betriebliche Altersvorsorge
• leistungsorientierte Bezahlung
• fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen
• eine strukturierte Einarbeitung mit fachlicher Begleitung
• selbstverständliche Teilnahme an regelmäßigen Weiterbildungen
• betriebliches Gesundheitsmanagement

Welche Aufgaben kommen insbesondere auf Sie zu?

• die Wahrnehmung der Aufgaben einer Vormundschaft bzw. einer Pflegschaft in den durch das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) vorgesehenen Fällen (Amtspflegschaft, Amtsvormundschaft), dies sind insbesondere:
- Förderung und Gewährleistung der Pflege und Erziehung des Mündels (der Vormund/die Vormundin tritt an die Stelle der Eltern)
- regelmäßiger persönlicher Kontakt mit dem Mündel
- Verfolgung von Ansprüchen jeglicher Art für die Mündel
- als gesetzliche:r Vertreter:in Entscheidungen in allen Rechtsangelegenheiten für die Mündel treffen
- Erstellen von jährlichen Berichten

Sie bringen mit:

• Dipl.-Sozialpädagoge:in bzw. Dipl.-Sozialarbeiter:in, B.A. Soziale Arbeit oder
• Dipl.-Pädagoge:in bzw. B.A. oder
• B.A. Allgemeine Verwaltung mit abgeschlossenem Weiterbildungsstudium Betreu-ung/Vormundschaft/Pflegschaft

Wir erwarten von Ihnen bzw. wünschen uns:

• wünschenswert wären Erfahrungen im Umgang mit (insbesondere männlichen) minderjährigen Flüchtlingen
• Freude am Umgang mit Menschen
• Kommunikations- bzw. Motivationsfähigkeit
• Belastbarkeit
• Teamfähigkeit
• Durchsetzungsvermögen
• eine eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsplanung
• Verantwortungsbereitschaft
• hohe Flexibiliät
• die Bereitschaft, Außendiensttätigkeiten auch außerhalb der regulären Dienstzeiten durchzuführen
• die Fahrerlaubnis Klasse B und den Einsatz des privaten Fahrzeuges (gegen Kostenerstattung) zu dienstlichen Zwecken

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.12.2022 an den

Landkreis Nienburg/Weser
Fachbereich Personal
- Team Personalwirtschaft -
z. H. Frau Geurts
31577 Nienburg

Gemäß den Datenschutzbestimmungen werden Ihre Daten verarbeitet und gelöscht. Um Aufwand und Kosten für Sie und für uns zu vermindern, bitten wir Sie, nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen und keine Mappen und Folien einzureichen.

Gern können Sie sich auch per E-Mail bewerben. Ihre E-Mail-Bewerbung, bestehend aus einer zusammenhängenden pdf-Datei, senden Sie bitte an
bewerbungen@kreis-ni.de.
Wir weisen darauf hin, dass eine unverschlüsselte E-Mail keine Vertraulichkeit übersandter Daten gewährleistet. Die Gesamtgröße einer E-Mail inklusive Anhänge ist auf eine Größe von 8 Megabyte (MB) beschränkt.

Bewerbungen von Schwerbehinderten (m/w/d) sind erwünscht. Eine Behinderung / Gleichstellung teilen Sie bitte zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsanschreiben unter Angabe des Grades der Behinderung mit und fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei.
Der Landkreis Nienburg/Weser strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt:
Haben Sie noch Fragen?

Wenden Sie sich bitte an Frau Knipping, Telefon 05021/967-331 oder per E-Mail an
beistandschaft@kreis-ni.de oder an Frau Geurts Telefon 05021/967-161 oder per E-Mail an bewerbungen@kreis-ni.de.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 127623: Eine:n Dipl.-Sozialpädagogen:in bzw. Dipl.-Sozialarbeiter:in, B.A. Soziale Arbeit, Dipl.-Pädagogen:in bzw. B.A. oder B.A. Allgemeine Verwaltung

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.