Werbung
Inklusionsbeauftragter / Sachbearbeiter Inklusion (m/w/d)
Angebot gültig bis: 31-12-2022
Wir suchen zum 01.11.2022 für die DKB STIFTUNG für gesellschaftliches Engagement einen
Inklusionsbeauftragten / Sachbearbeiter Inklusion (m/w/d) in Teilzeit/Vollzeit.

Die DKB STIFTUNG für gesellschaftliches Engagement wurde 2004 von der DKB AG als wichtige Partnerin für ihr soziales Engagement ins Leben gerufen. Mit Sitz auf Schloss & Gut Liebenberg gestaltet die DKB STIFTUNG, zusammen mit den ländlichen Akteuren vor Ort, aktiv Zukunft und engagiert sich sozial in ihren vier Wirkungsfeldern: Inklusion, Kulturelle Bildung und Nachwuchsförderung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Kulturelles Erbe. Das Stiftungsziel ist es, möglichst vielen Menschen gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen und sie zu Gestalter*innen zu machen. Mit ihren Projekten und Angeboten gibt sie Impulse, damit die Menschen den ländlichen Raum mit ihren nachhaltigen Ideen zum Wohnen, Arbeiten und Leben füllen. Gemeinsam mit ihren drei Tochtergesellschaften: dem Inklusionsunternehmen, der DKB STIFTUNG Liebenberg gemeinnützige GmbH, der DKB STIFTUNG Jugenddörfer gemeinnützige GmbH und der DKB STIFTUNG Schloss Liebenberg GmbH entwickelt sie Ideen und Lösungen für Inklusion, Teilhabe und Beteiligung und setzt diese auf ihren Liegenschaften um.

Ihre Aufgaben:
• Persönliche Beratung und Unterstützung der Inklusionsmitarbeiter*innen am Arbeitsplatz und
Einleitung von arbeitsplatzbegleitenden Maßnahmen (Investitionen, Modernisierung,
Fortbildung, ...)
• Zusammenarbeit mit Abteilungsleiter*innen und der SBV
• Selbstständige Umsetzung und Begleitung von administrativen Aufgaben bei Neueinstellungen,
Vertragsänderungen
• Beantragung und Verwaltung von Eingliederungszuschüssen und Fördermitteln, inhaltliche
Prüfung, Kontrolle und Qualitätssicherung
• Zusammenarbeit mit Ämtern und Bildungsträgern (Integrationsamt, Integrationsfachdienst,
Arbeitsagentur, deutsche Rentenversicherung, ...)
• Unterstützung der Personalverantwortlichen in Inklusionsthemen
• Unterstützung der operativen Schnittstelle zur Personalabrechnung, Erfassung, inhaltliche
Aufbereitung, Bearbeitung bzw. Weiterleitung von Aufträgen und Klärungsbedarfen
• Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen der betrieblichen Erfordernisse

Ihr Profil:
• Abgeschlossene kaufmännische oder pädagogische Berufsausbildung
• Studium im sozialen / heilpädagogischen oder pädagogischen Bereich wünschenswert
• Optimaler Weise Berufserfahrung im Bereich der Arbeit mit Menschen, die Einschränkungen haben
• Erfahrungen in der Kooperation mit Behörden, Ämtern und Institutionen
• Inklusion ist für Sie eine Herzensangelegenheit, Sie arbeiten gern selbstständig, sowie auch
im Team
• Emotionale Stabilität und Empathie, Vertrauenswürdigkeit, Eigenverantwortlichkeit und
Loyalität zeichnen Sie aus
• Kommunikationsstärke, Beratungskompetenz und selbstbewusstes Auftreten runden Ihr Profil ab
• Freude an der Mitarbeit in Stiftungsprojekten
• Gute Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel)
• Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung
• Führerschein Klasse B

Wir bieten:
• Eine spannende und herausfordernde Tätigkeit bei einem sozial engagierten Arbeitgeber in
einem der größten Inklusionsunternehmen in Brandenburg
• Individuelle Einarbeitung und Weiterbildung
• Ein kollegiales und wertschätzendes Arbeitsklima sowie einen modern ausgestatteten
Arbeitsplatz
• Freiraum für Ihre Entfaltung und Ihre Ideen
• Flexible Arbeitszeit, elektronische Zeiterfassung, kostenfreie Mitarbeiterparkplätze und
Nutzung des Fitnessraumes, sowie eine leckere und vergünstigte Kantinenverpflegung
• Interessante Perspektiven in einem zukunftsorientierten Unternehmen
• einen Arbeitsplatz mitten im Grünen nördlich von Berlin

Die Integration von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher deren Bewerbung. Nach § 181 SGB IX sollte der Inklusionsbeauftragte nach Möglichkeit selbst ein schwerbehinderter Mensch sein.

Bei Interesse richten Sie Ihre qualifizierten Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen postalisch oder per E-Mail bitte an Katrin Börner.

Kontakt:
Katrin Börner
DKB STIFTUNG für gesellschaftliches Engagement
Parkweg 1a
16775 Löwenberger Land

Tel.: 033094 700-257
E-Mail: katrin.boerner@dkb-stiftung.de

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 124516: Inklusionsbeauftragter / Sachbearbeiter Inklusion (m/w/d)

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.