Werbung
Referent (m/w/d) Digitale Suchtberatung Niedersachsen
Angebot gültig bis: 09-02-2023
Die Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen (NLS) ist eine Vereinigung der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege und der Abstinenz- und Suchtselbsthilfeverbände in Nieder-sachsen. Sie unterstützt und koordiniert die Maßnahmen der Mitgliedseinrichtungen in den Arbeitsbereichen Suchthilfe und Suchtprävention und wirkt an der Weiterentwicklung der fachlichen Qualität der Arbeit in diesen Bereichen mit. Die NLS ist eine Landesfacharbeits-gemeinschaft der LAG FW e.V.

Die NLS ist mit der Landeskoordinierung Digitale Suchtberatung beauftragt. Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen geeigneten Referenten (m/w/d). Der Stellenumfang: Teilzeit (50%), befristet bis 31.12.2023.

Ihre Aufgaben: Übernahme der Landeskoordination und Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Digitalisierung der Suchtberatung an bis zu 75 Standorten in Niedersachsen auf der Grundlage des Konzeptes Digitalisierung der Suchtberatung. Die Aufgabe beinhaltet u.a.


  • Information, fachliche Unterstützung und Begleitung der Fachstellen für Sucht und Suchtprävention in Niedersachsen bei der Digitalisierung von Beratungsprozessen
  • Begleitung von Pilot-Beratungsstellen
  • Erhebung des Qualifizierungsbedarfs und Organisation von entsprechenden Schulungen
  • Dokumentation und Berichterstellung, (Fach-)Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation und Harmonisierung entsprechender Prozesse auf Bundesebene im Zusammenhang mit der Umsetzung des Online Zugangsgesetztes (OZG)
  • Zusammenarbeit mit den Trägern und Verbänden der Suchthilfeeinrichtungen, den Landesgremien und Verwaltung
  • Mit der Aufgabe zusammenhängende administrative Tätigkeiten.

Ihr Profil: Sie verfügen über einen (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich Sozial- bzw. Erziehungswissenschaft, Sozialwirtschaft, Sozialinformatik oder über eine ähnliche Aus-bildung. Die Tätigkeit erfordert eine Affinität und den routinierten Umgang mit digitalen Anwendungen, Kenntnisse in Projektmanagement und Projektabwicklung, methodisch-didaktische Fähigkeiten, Moderations-, Kooperations- und Kommunikationskompetenz, die Fähigkeit zu selbstständigem, eigenverantwortlichem und strukturiertem Handeln sowie Kenntnisse in digitaler und analoger Netzwerkarbeit. Wünschenswert sind Berufserfah-rungen im Suchtpräventions- oder Suchthilfebereich.

Wir bieten eine interessante und vielseitige Position mit einem eigenen Arbeitsfeld mit der Möglichkeit zur kreativen Gestaltung. In unserem kleinen leistungsfähigen Team herrscht eine offene und respektvolle Arbeits¬atmosphäre. Kollegiale Unterstützung ist für uns selbstverständlich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV der AWO Braunschweig.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail an den Geschäftsführer der NLS, Herr Michael Cuypers: cuypers@nls-online.de.
Herr Cuypers steht Ihnen für weitere Auskünfte gern zur Verfügung.

Kontakt:
cuypers@nls-online.de
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 122860: Referent (m/w/d) Digitale Suchtberatung Niedersachsen

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.