Werbung
Projektmitarbeiter (m/w/d) Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung
Angebot gültig bis: 11-09-2022

Im Bereich Teilhabe möchten wir unser Angebot für Menschen mit Behinderungen ausbauen. Darum suchen wir Sie mit Interesse am Aufbau eines Medizinischen Zentrums für erwachsene Menschen mit Behinderungen (MZEB) mit dem Standort Bernau bei Berlin. Wir wünschen uns Ihre Mitarbeit als Projektmitarbeiter/in (m/w/d).

Sie arbeiten direkt mit der Bereichsleitung und dem Projektteam aus Ärzt/innen, Verwaltungsleitung und Therapeut/innen am Standort Bernau zusammen. Wir möchten Sie ab sofort oder einem besser zu Ihnen passenden Zeitpunkt in einem Umfang von 25 Wochenstunden (gerne etwas mehr…) für eine vielfältige Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum gewinnen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine im Projekt auf 2 Jahre befristete Anstellung mit der Aussicht auf unbefristete Beschäftigung im Unternehmen
  • Gestaltungsmöglichkeiten für Sie und die enge Zusammenarbeit mit einem hoch engagierten Team
  • eine Eingruppierung in der EG 9 (min. 2.440,06 € Arbeitnehmer/innen brutto monatlich, bei 25 Wochenstunden) nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine zusätzliche Altersabsicherung
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive


Ihre Aufgaben sind:
  • Recherche und Mitarbeit bei der Konzepterstellung sowie der Umsetzungsplanung unseres Vorhabens. Sie schaffen durch inhaltliche und organisatorische Koordination des Projektteams.
  • Mitarbeit bei der Suche und dem Aufbau von geeigneten, fachlich sehr gut geeigneten
  • Räumlichkeiten im Sozialraum Bernau bei Berlin.
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Stellenprofilen, Qualitätsstandards und -methoden.
  • Mitwirkung bei der Personalakquise und Erstellung von Kalkulationen.
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Vernetzung im fachlichen Sozialraum (Ärzt/innen, Kliniken, etc.).
  • Vernetzung mit den Angeboten Dritter, im Trägerverbund, mit Politik und Gesellschaft

Wichtig ist für uns:

  • Ihre Qualifikation in einem Gesundheitsberuf (Medizinisch-technische/r Assistent/in (MTA), Physiotherapeut/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in) oder
  • Ihr geeigneter beruflicher Bezug zum Aufgabengebiet und ein sozialpädagogischer Hintergrund
  • Kenntnisse in Methoden des Projektmanagements und Lust auf deren Anwendung
  • Ihre möglicherweise schon vorhandenen Kenntnisse im SGB V und in weiteren Sozialgesetzbüchern
  • Sie sind versiert in der Erstellung von Konzepten und in der Recherche zu Fachthemen
  • Ihre Werte wie Verbindlichkeit und ein insgesamt sehr strukturiertes Handeln
  • Ihr versierter Umgang mit Dokumenten und Dokumentenmanagementprogrammen
  • Ihre Kompetenz gut zuzuhören, folgend strukturiert und systematisch zu arbeiten
  • Ihre Neugier, Ihre Bereitschaft die Region und das Arbeitsfeld MZEB zu entdecken, zu entwickeln
Kontakt:
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen die Bereichsleitung Teilhabe, Joachim Rebele und unsere avisierte ärztliche Leitung, Frau Anna-Lena Friedo, gern per Email unter j.rebele@lobetal.de oder per Telefon 03338/66344, zur Verfügung.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unser Stellenportal oder senden eine E-Mail mit der der ID 17584 an die oben stehende Adresse https://karriere.bethel.de/lobetal.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).

ZUM BEWERBUNGSFORMULAR

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 116285: Projektmitarbeiter (m/w/d) Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.