Werbung
Projekt-Mitarbeiter*in „Weiterbildungsverbund der Berlin-Brandenburger Unternehmensnetzwerke“
Angebot gültig bis: 10-12-2021

Die TeachCom Edutainment gGmbH (TCE) arbeitet als Bildungsdienstleister und Projektträger. Wir sind Gründungs- und Vorstandsmitglied im Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße, arbeiten intensiv vernetzt mit vielen bezirklichen, berlin- und bundesweiten Akteuren der Fachkräfteentwicklung und -gewinnung zusammen. Als AZAV-sowie ISO-zertifizierter Anbieter befasst sich TCE insbesondere mit der Entwicklung von Strategien zur innovativen Aus- und Weiterbildung.

Unsere Tätigkeitsfelder insgesamt:

  • Berufsorientierung
  • Fachkräfterekrutierung und -bindung
  • Fort- und Weiterbildung
  • Gründung von Unternehmensnetzwerken
  • Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung, Demokratie- und Europa-Bildung

Für unser Projekt „Weiterbildungsverbund der Berlin-Brandenburger Unternehmensnetzwerke“ suchen wir zum 01.07.2021 eine/n Projekt-Mitarbeiter*in für 29,55 h/Woche.



Bezahlung in Anlehnung an TVL 9 mit entsprechender Erfahrungsstufe.

Projektbeschreibung:
Weiterbildungen sind in KMU deutlich unterrepräsentiert, unregelmäßig, mit geringen Anwendungsumsatz in den Unternehmen und nur auf wenige Mitarbeiter*innen mit klarem Verwertungsansatz beschränkt. Die Megatrends der kommenden gesellschaftlichen Herausforderungen bilden sich in den Weiterbildungsthemen nicht hinreichend ab. Mit dem BerlinBrandenburger-KMU-Weiterbildungsverbund werden mindestens sechs bestehende gewerbegebietsorientierte Berlin-Brandenburger Unternehmensnetzwerke mit ca. 300 Unternehmen zur Fachkräftesicherung kooperativ als "Netzwerk der Netzwerke" zum Weiterbildungsverbund und zur „Lernenden Region“ vernetzt, um einen Weiterbildungsbenchmark zu bilden. Bewährte und vertraute, dezentrale Netzwerkstrukturen in Organisation und Kommunikation werden aktiviert und genutzt und um Partner aus Verwaltung und Arbeitsmarktakteuren in regelmäßigen Netzwerkaustauschformaten ergänzt. Zusätzlich werden in gemeinsamen Netzwerk-Arbeitskreisen abgestimmte und bedarfsgerecht Weiterbildungsstrukturen im Verbund und in KMU organisiert. So werden netzwerkübergreifende, nachhaltige, praxisbewährte Weiterbildungsstrukturen und -kulturen in den einzelnen Netzwerken des Verbunds und deren KMU-Mitgliedern ressourceneffizient implementiert. Professionell gemanagte KMU-Unternehmensnetzwerke bieten ein hohes Potential, sich den Herausforderungen der Fachkräftesicherung erfolgreich und dynamisch gemeinsam als Verbund zu stellen. Sie erlauben es, gemeinsame Schwerpunkte und Interessen für vernetzte, bedarfsgerechte und innovative Weiterbildungs- und Qualifizierungslösungen intrinsisch und bedarfsgerecht zu formulieren und nachhaltig umzusetzen und in ihren Betrieben über einen entsprechenden Knowhow-Transfer zur Anwendung zu bringen.

Das Projekt Weiterbildungsverbund wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Zu Ihren Aufgaben gehören, im Zusammenwirken mit der Projektleitung:

  • Kenntnisse im Förderrecht
  • Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
  • agile Projektmanagementmethoden
  • Entwicklung und Umsetzung von Weiterbildungsangeboten im technischgewerblichen Bereich zu den Themenfeldern Personalführung, Selbstmanagement und Gesundheitsmanagement
  • Methoden zur Erhebung von Weiterbildungsbedarfen
  • Erfahrungen in der Ansprache von Unternehmen und Akteur*innen
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Initiierung von Kooperationen und Schnittstellenprojekten im Bereich der Weiterbildung
  • Empowerment
  • Prozessentwicklung
  • fachübergreifendes Arbeiten unter Einbeziehung von Synergie-Potentialen
  • Entwicklung, Organisation und Umsetzung von Pilotvorhaben der Weiterbildung
  • Projektdokumentation
  • IT-Affinität

Sie passen perfekt zu uns, wenn Sie folgendes Profil besitzen:

  • Sie haben idealerweise einen Hochschulabschluss und/oder verfügen über ausgeprägte Erfahrung im Umgang mit geflüchteten Menschen und deren Unterstützung am Übergang in Ausbildung und Arbeit.
  • Sie sind vertraut mit der dynamischen Arbeit in Projekten und im Team sowie der vernetzten
    Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteuren.
  • Sie verfügen über ein sehr gutes Zeit- und Selbstmanagement, arbeiten strukturiert,
    zielorientiert und termingerecht.
  • Sie sind offen für Neues und bereit sich fortzubilden.

Wir bieten Ihnen:

  • spannendes Aufgabenfeld, mit der Möglichkeit sich mit kreativen und zielführenden Ideen
    einzubringen
  • gemeinsames Wirken in einem „bunten“, sehr kollegialen Team (Alter, Ausbildung, familiäre Hintergründe, …), mit flachen Hierarchien und Zeit für Teambuilding
  • Fortbildungen
  • flexible Einteilung der Arbeitszeit, unter Beachtung der betrieblichen Kernarbeitszeit
  • Möglichkeit zu HomeOffice

Arbeitsort:

  • Großbeerenstraße 2-10, 12107 Berlin-Mariendorf

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.06.2022. Vorbehaltlich einer vollständigen Finanzierung durch den Mittelgeber ist im Rahmen der Projektförderung eine Verlängerung möglich.

Kontakt:
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie das dargestellte Profil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) – vorzugsweise per E-Mail (pdf)- an Herrn Mühlroth, via E-Mail an verwaltung@teachcom-edutainment.de oder via Post an TeachCom Edutainment gGmbH, Hundsteinweg 54, 12107 Berlin.

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter 030 70 76 37 03.

Weiterführende Informationen zu TCE und den Aktivitäten des Netzwerks Großbeerenstraße unter:
www.teachcom-edutainment.de
www.netzwerk-grossbeerenstrasse.de

Informationen zum Umgang der TeachCom Edutainment gGmbH mit Daten, finden Sie in der

Datenschutzerklärung unter https://teachcom-edutainment.de/datenschutz.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 104333: Projekt-Mitarbeiter*in „Weiterbildungsverbund der Berlin-Brandenburger Unternehmensnetzwerke“

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.