Werbung
Casemanager*in (m/w/d) im Berufsbildungswerk Leipzig
Angebot gültig bis: 14-05-2021
Die Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH sucht Verstärkung für das Berufsbildungswerk Hören - Sprache - Kommunikation am Standort Knautnaundorfer Str. 4, 04249 Leipzig zum 01.06.2021, Teilzeit (35/40), befristet bis 31.05.2022. Das Berufsbildungswerk ist eine Rehabilitationseinrichtung und bereitet junge Menschen mit einer Hör-, Sprach- oder Kommunikationsbeeinträchtigung auf eine Ausbildung vor und bildet sie in anerkannten Berufen aus.

Ihre Aufgaben


  • Sie begleiten und beraten Teilnehmer*innen mit einer Hör-, Sprach- oder Kommunikationsbeeinträchtigung in ausbildungsrelevanten und persönlichen Fragen, steuern den Rehabilitationsprozess und arbeiten im interdisziplinären Team.
  • Sie erarbeiten individuelle Förder- und Integrationspläne.
  • Sie führen Zielgespräche durch.
  • Sie arbeiten eng mit den Kostenträgern zusammen.
  • Sie gestalten Kontakte zu den Bezugspersonen der Teilnehmer*innen.
  • Im beruflichen Umfeld sind Sie in Netzwerken aktiv und repräsentieren das Berufsbildungswerk.

Ihr Profil


  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium in Bereichen der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit oder in einem gleichwertigen Bereich.
  • Idealerweise sind Sie Zertifizierte*r Casemanager*in (laut DGCC).
  • Die Fähigkeit zum strukturierten und eigenverantwortlichen Arbeiten, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Entscheidungsfähigkeit gehören zu Ihren Stärken.
  • Ihre wertschätzende und stärkenorientierte Grundeinstellung gegenüber Menschen zeichnet Sie aus.
  • Sie verfügen über anwendungsbereites Wissen in MS-Office-Anwendungen, interaktiver Medien sowie einen Führerschein für PKW.
  • Sie identifizieren sich mit dem diakonischen Profil der BBW-Leipzig-Gruppe.

Das dürfen Sie erwarten


  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) Diakonie Sachsen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Beihilfen und Zuwendungen
  • Kinderzuschlag bei Kindergeldbezug
  • 30 Tage Jahresurlaub, Urlaub in der Probezeit
  • Freistellung an Heiligabend und Silvester (Freizeitausgleich bei Dienstplan)
  • Gleitzeitregelung, flexible Arbeitszeitmodelle, Sabbatical
  • umfassendes Qualifizierungs-, Fort- und Weiterbildungsangebot mit kostenfreien Fortbildungstagen
  • Chance auf berufliche Weiterbildung und Weiterentwicklung
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • ein diakonisches Leitbild, Nachhaltigkeit und Ökofairness
  • betriebliches Gesundheitsmanagement und Freizeit-Sportgruppen
  • Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe
  • ermäßigtes Mittagessen in Kantinen oder über Speisenversorgung der BBW-Leipzig-Gruppe
  • Kinder von Mitarbeitenden erhalten bevorzugt einen Platz in einer unserer BBW-Kindertagesstätten
Kontakt:
Patricia Roscher-Rothenberger
Abteilungsleiterin Berufswegplanung und Reha-Steuerung
Tel. 0341 41 37-363
roscher-r.patricia@bbw-leipzig.de
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 102853: Casemanager*in (m/w/d) im Berufsbildungswerk Leipzig

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.