Sozialpädagogische Fachkräfte in Vollzeit für intensive Einzelbetreuung
Angebot gültig bis: 15-05-2018

Für das Wohnprojekt Sprungbrett in Berlin-Neukölln sucht Aktion´70 e.V. zum Sommer 2018 zwei sozialpädagogische Fachkräfte in Vollzeit für die intensive Einzelbetreuung auffällig agierender Jugendlicher ab 15 Jahren.

Im Projekt wird eine sozialpädagogische Perspektivklärung durchgeführt. Die Jugendlichen sollen bei Sprungbrett lernen, sich auf eine intensive und tragfähige Beziehung zu einer Betreuungsperson einzulassen.

Bei Sprungbrett wird ein Prozess in Gang gesetzt, an dessen Ende die Vermittlung in eine geeignete Anschlusshilfe stehen kann. Ziel der pädagogischen Arbeit ist es,
■ den Jugendlichen ein intensives und verlässliches Beziehungsangebot zu machen, das von Kontinuität und Präsenz geprägt ist,
■ die Mitwirkungsbereitschaft der Jugendlichen zu prüfen,
■ ein Clearing bezüglich der Auffälligkeiten der Jugendlichen durchzuführen,
■ einer Chronifizierung ihrer Verhaltensauffälligkeiten entgegenzuwirken,
■ die Weichen für das Gelingen zukünftiger Beziehungen und eines konstruktiven Umgangs mit Konfliktsituationen zu stellen.

Der innovative Arbeitsansatz, den Aktion´70 im Sprungbrett seit 2010 verfolgt, findet in der Fachöffentlichkeit viel Beachtung und wird von den Kooperationspartnern vor Ort sehr geschätzt. Um die erfolgreiche Arbeit auf eine breitere Basis zu stellen, erfolgt nun eine Ausweitung um zwei Plätze.

Wir bieten die Anstellung bei einem etablierten Träger der Jugendhilfe zu attraktiven Konditionen. Ein wertschätzender Umgang in einem haltgebenden Team ist für uns die Basis guter Arbeit. Supervision, Fortbildung und eine selbständige Arbeitsweise innerhalb definierter Qualitätsstandards stellen den Arbeitsprozess sicher.

Voraussetzungen sind

  • ein Berufsabschluss als staatl. anerkannte/r Erzieher/in, Sozialarbeiter/in; Pädagoge/in
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und hohem Partizipationsanspruch
  • persönliche Stabilität, Offenheit und Empathie

vorteilhaft sind

  • Kenntnisse psychiatrischer Störungsbilder, insbesondere von Bindungsstörungen
  • Berufserfahrung in den Hilfen zur Erziehung im stationären Bereich

Die angestrebten Arbeitsverhältnisse umfassen zwei Vollzeitstellen. Arbeitsverträge werden zunächst auf ein Jahr befristet. Es besteht trägerseitig jedoch das klare Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit. Die tarifliche Grundlage bildet eine starke Anlehnung an den TV-L.

Aussagekräftige Bewerbungen erbeten bis 15. Mai 2018 per Mail an: bewerbung@aktion70.de, Stichwort: SB3

Kontakt:
Roland Zeeck (Geschäftsführer)
bewerbung@aktion70.de
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 64397: Sozialpädagogische Fachkräfte in Vollzeit für intensive Einzelbetreuung

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.