Sozialarbeiter/-pädagogInnen (Voll- oder Teilzeit)
Angebot gültig bis: 27-09-2018

KollegInnen – Sozialarbeiter/-pädagogInnen (Voll- oder Teilzeit) und Tanz- oder TheaterpädagogInnen (Teilzeit) für die „Work and Box Company“ gesucht!

Ich heiße Stefan, bin 38 Jahre alt, Bootsbauer & Schiffbauingenieur und arbeite nun seit fast zwei Jahren für JugendArbeit und Sport gGmbH in der „Work & Box Company“ und bin hier in der Hauptsache als Arbeitsanleiter für den Werkstattbereich angestellt. Und ich bin glücklich mit meiner Arbeit!

Warum ist das so?
Ich stehe voll und ganz hinter der Idee, den Zielen und Werten des Projektes. Ich mag Menschen! Und ich arbeite gerne mit jungen Menschen! Es macht mir Freude, mich in sie hineinzudenken und manchmal auch zu verstehen.

Ich habe tolle Kollegen und Vorgesetzte. Ich kann hier die Stärken, die ich habe, einbringen. Ich spüre Wertschätzung meiner Person. Ich kann „ich“ sein und ich spüre, dass das auch gut so ist. Wenn ich überfordert bin, dann kann ich das offen kommunizieren und man entlastet mich, übernimmt für mich und man gibt mir die Zeit, in neue und mir fremde berufliche Situationen hineinzuwachsen. Ich habe in den fast zwei Jahren bei der JAS sehr viel gelernt und bin sehr gewachsen und ich will damit auch noch nicht fertig sein!

Und trotzdem muss ich sagen: Ich kann hier keine ruhige Kugel schieben! Die Arbeit ist sehr fordernd und anstrengend. Und es ist oftmals fordernder und anstrengender als ich es in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn als Bootsbauer und Schiffbauingenieur gewohnt war. Und ja! Es ist manchmal Stress, aber es ist positiver Stress. Denn ich mag diese kleinen und großen und nicht planbaren Herausforderungen der alltäglichen Arbeit mit jungen Menschen. Denn jeder Tag ist anders und es ist und bleibt spannend!

Abschließend möchte ich sagen, dass ich mich sehr über neue Kolleginnen oder Kollegen freuen würde! Also, wenn Ihr kein Bootsbauer seid, denn den gibt es hier schon und der wird nicht weichen, sondern als SozialpädagogIn und/oder TanzpädagogIn einen Job sucht, dann bewerbt Euch! Es lohnt sich und die Arbeit ist es wirklich wert!

Ich freue mich, Euer neuer Kollege Stefan!

JugendArbeit und Sport gGmbH macht als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe seit 2003 bildungs- und arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit.

Unser Ursprungsprojekt „Work and Box Company“ ist ein tagesstrukturierendes Projekt für straffällige Jugendliche, die sonst keine Chance mehr haben. Seit 2003 bringen wir hier bis zu achtzig Prozent der Teilnehmer in Ausbildung oder Arbeit. Grundlage der Arbeit ist eine Kombination aus Boxtrainings und vielen weiteren handlungsorientierten Angeboten zur Reflektion und Schulung des eigenen Verhaltens, intensiver Beziehungsarbeit unter Einbeziehung der Familien und ersten Arbeitserprobungen, sowohl in der eigenen Werkstatt als auch extern. Die Jugendlichen lernen ihr „Selbst“ kennen und es zu reflektieren. Sie finden neue Formen des Austausches, entfernt von Gewalt gegen sich oder andere. Das speziell ausgerichtete Boxtraining ist für sie ein Türöffner zu mehr Selbstvertrauen auf allen Ebenen. Es entsteht Raum, sich mit Themen wie Schulabschluss, Ausbildung und der Möglichkeit eines drogenfreien Lebens positiv auseinanderzusetzen.

Sie finden die Arbeit ebenso wertvoll wie herausfordernd und wollen KollegIn von Stefan werden? Dann bewerben Sie sich und lernen ihn/uns kennen …

Kontakt:
Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an:
JugendArbeit und Sport gemeinn. GmbH
Frau Kerstin Kruppa
St.-Veit-Str. 70
81673 München
089189099717
k.kruppa@jas-muenchen.de
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 63918: Sozialarbeiter/-pädagogInnen (Voll- oder Teilzeit)

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.