Sachbearbeiter (m/w) für die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) in Erding bei München
Angebot gültig bis: 23-10-2017
Wir suchen für den Bereich Jugend und Familie im Jugendamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w) für die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi)
unbefristet in Teilzeit (25 bis 30 Stunden/Woche)

Die Aufgabenschwerpunkte:


  • Beratung von Eltern mit kleinen Kindern bzw. Säuglingen in schwierigen familiären Situationen, ggf. bereits vor der Geburt
  • Koordination und Begleitung der Fachkräfte in der aufsuchenden Arbeit mit Familien mit kleinen Kindern bzw. Säuglingen
  • Netzwerkarbeit und Koordination der Akteure Früher Hilfen
  • Einleitung, Vermittlung und Begleitung geeigneter Früher Hilfen
  • Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdungen
  • Einleitung von Schutzmaßnahmen
  • Mitwirkung im familiengerichtlichen Verfahren
  • Koordination und Betreuung des Projekts „wellcome“ im Landkreis Erding

Die Voraussetzungen:


  • Abgeschlossenes Studium (B.A. oder Diplom) der Sozialen Arbeit (Sozialarbeit oder Sozialpädagogik) an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Familien
  • Identifikation mit dem präventiven Ansatz der Frühen Hilfen
  • Bereitschaft zur Teamarbeit und Supervision
  • Kooperationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick, selbstständiges Handeln und Durchsetzungsvermögen sowie Teamfähigkeit
  • Psychische Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Verständnis für soziale Probleme und Belange sowie Einfühlungsvermögen
  • Kreativität im Umgang mit Menschen in familiären Schwierigkeiten und komplexen Familiensystemen
  • Sichere Anwendung gängiger Standard-Software
  • Führerschein der Klasse B, bei Bedarf Bereitschaft zur Nutzung des Privatautos für Dienstfahrten (gegen Entschädigung nach dem BayRKG)

Wir bieten:


  • Eine unbefristete Teilzeitstelle mit 25 bis 30 Wochenstunden und tarifgerechter Eingruppierung in EG S12 TVöD-Sozial- und Erziehungsdienst
  • Abwechslungsreiches, vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Aufgeschlossenes und freundliches Team
  • Selbstständige Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung
  • Hausinterne Fortbildungen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Leistungsbezogenes Bonussystem
  • Jährliches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 22.10.2017 – vorzugsweise über unser Online-Bewerber­portal – beim Fachbereich Z1 – Personal. Schwer­behinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berück­sichtigung aller Umstände des Einzel­falls bevor­zugt.

Eingesandte Bewerbungs­unterlagen werden nicht zurück­geschickt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungs­verfahrens werden die Be­werbungs­unter­lagen nach den Bestimmungen des Daten­schutzes vernichtet.

Kontakt:
Fragen?
Herr Peter Stadick Telefon 08122 58-1162
Frau Annemarie Kollmannsberger Telefon 08122 58-1107
bewerbung@lra-ed.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Landratsamt Erding
Fachbereich Z1 – Personal
Alois-Schießl-Platz 2
85435 Erding
www.landkreis-erding.de

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 58409: Sachbearbeiter (m/w) für die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) in Erding bei München

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.