Pädagogische Fachkraft in Teilzeit zwischen 19,5 und ca. 32 Wochenstunden
Angebot gültig bis: 02-12-2017
Die Initiative für Münchner Mädchen e. V. ist Trägerin von neun Einrichtungen der Jugendhilfe und einer Einrichtung der Eingliederungshilfe für junge Erwachsene nach SGB XII. Unsere Aufgabe ist die Verbesserung der Lebensbedingungen von Mädchen und jungen Frauen.

Für unsere Einrichtung Imara – eine vollbetreute heilpädagogische Wohngruppe für Mädchen und junge Frauen ab 14 Jahren – suchen wir ab 01.12.2017

Pädagogische Fachkräfte


in Teilzeit zwischen 19,5 und ca. 32 Wochenstunden
Sozialpädagogin (FH / BA)
staatlich anerkannte Erzieherin
Pädagogin (FH / BA / Magister)
Heilpädagogin (FH / BA / staatlich anerkannt)

Die zu besetzenden Stellen sind zunächst befristet auf zwei Jahre, mit der Möglichkeit auf Übernahme.

Nach dem heilpädagogischen Ansatz konzentrieren wir uns schwerpunktmäßig auf die ganzheitliche Begleitung und Stabilisierung von Mädchen und jungen Frauen aller Nationalitäten ab 14 Jahren sowie auf die lebenspraktische Verselbstständigung im Alltag. Die Arbeit beinhaltet außerdem eine enge Kooperation mit dem Jugendamt und dem Bezugssystem des Mädchens wie Eltern, Vormünder, Schule etc.

Sie …

  • verfügen über eine der o. a. beruflichen Qualifikationen
  • haben Interesse an einer mädchenparteilichen Arbeit in der Jugendhilfe
  • bringen die Bereitschaft mit, sich mit Themen wie Gewalt in jeglicher Form und Traumatisierung auseinanderzusetzen
  • haben Interesse an interkultureller Arbeit
  • arbeiten gerne im Team sowie eigenverantwortlich im Schichtdienst


Wir bieten …

  • neben einer anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit die Anbindung an ein professionelles Team
  • Fortbildung, Supervision und Bezahlung in Anlehnung an den TVöD-SuE mit Heim- und Wechsel­schicht­zulage und einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Gesundheitsprävention an

Die Zielgruppe erfordert die Besetzung der Stellen mit weiblichen Fachkräften. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung. Besonders Frauen mit eigener Erfahrung von Flucht und Migration möchten wir ausdrücklich ermutigen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung schicken Sie bitte bis 31.10.2017 per E-Mail an imara@imma.de. Für Rückfragen oder weitere Auskünfte steht Ihnen unter 089 18948730 Frau Peggy Gerloff gerne zur Verfügung. Sie können sich auch auf unserer Homepage unter www.imma.de informieren.

Kontakt:
imara@imma.de
www.imma.de
Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 58214: Pädagogische Fachkraft in Teilzeit zwischen 19,5 und ca. 32 Wochenstunden

Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.