eine/n Leiter/in des Amtes für Soziales und Sport
Angebot gültig bis: 30-06-2017
Die ehemalige Reichsstadt Esslingen am Neckar verbindet Moderne mit Tradition. 92.000 Einwohner/-innen und die ansässigen Unternehmen genießen die Angebotsvielfalt und Lebendigkeit ihrer Stadt. Die Stadtverwaltung versteht sich als modernes Dienst­leistungs­unter­nehmen.

Eine moderne Stadt­gesellschaft unterliegt einem dauer­haften Wandel. Dies gilt auch für die kommunale Sozial­politik. Eine gelungene Teilhabe der Bürger am Leben einer Stadt entscheidet dabei wesentlich über die Qualität der öffent­lichen Infra­struktur und deren Zugänglich­keit. Das Amt für Soziales und Sport nimmt hierbei eine zentrale Stellung in Esslingen ein, es koordiniert die kommunale Sozial­politik. Das Amt unterstützt Menschen bei der Wahr­nehmung ihrer sozialen Rechte, fördert sie individuell und ermöglicht Beteiligungs­chancen. Im Sportbereich sind rund 28.000 Einwohner/innen in Vereinen organisiert. Ziel ist es, den Breiten- und Spitzensport weiter nachhaltig zu fördern. Die Stadt soll zukunfts­weisend, attraktiv und lebens­wert sein – für alle.

Die Stadt Esslingen am Neckar sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt
eine/n Leiter/in des Amtes für Soziales und Sport

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Amtes für Soziales und Sport mit den Arbeitsbereichen Soziale Sicherung, Wohnen, Gesund­heits- und Engagement­förderung, Sozialplanung, Flüchtlingsarbeit, Jugend, Familie, Senioren/innen und Sport bei einer Personal­verantwortung von derzeit rund 80 Mitarbeitern/innen
  • Sie sind zuständig für die strategische und operative Leitung und die konzeptionelle Weiter­entwicklung des Amtes sowie des Leistungs­angebotes
  • Zudem obliegt Ihnen die Steuerung und die Budget­ver­antwortung für das Amt
  • Sie übernehmen die Gesamt­verantwortung und Leitung (inhaltlich und organisatorisch) für Verhand­lungen mit Trägern der Wohlfahrts­pflege, freien Trägern und sonstigen Institutionen
  • Die Erarbeitung organisatorischer und konzeptioneller Antworten auf wichtige gesell­schaftliche Fragen, wie beispiels­weise demo­grafischer Wandel, Inklusion und Wohnraum­versorgung, gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Die Vernetzung des Amtes nach innen und außen sowie in kommunalen Gremien verantworten Sie
  • Darüber hinaus obliegt Ihnen die kommunale Steuerung der Zukunftssicherung des Sports sowie die Umsetzung der Sport­entwicklungs­planung – in Abstimmung mit den relevanten Interessen­gruppen
  • Sie unterstützen die Förderung des Sports der Einwohner­schaft sowie die Positionierung des Sports als außerschulischem Bildungs­träger
  • Die Übernahme der Geschäfts­führung der Bürger­stiftung Esslinger Sozialwerk rundet Ihr viel­seitiges Aufgaben­gebiet ab

    Ihr Profil:


  • Sie besitzen einen abgeschlossenen Hochschul­abschluss, vorzugsweise in Verwaltungs- oder Sozial­wissenschaften
  • Als erfahrene Führungspersönlichkeit sind Sie in der Lage, das Amt so zu leiten, dass sozial­politische Heraus­forderungen identifiziert, aufgegriffen und dafür förderliche und nachhaltige Strukturen und Lösungen entwickelt werden
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im öffent­lichen Dienst, idealerweise mit einschlägiger Erfahrung in einer kommunalen Sozial­verwaltung
  • Sie behalten bei einer Vielfalt von Aufgaben und komplexen Situationen das Gesamtziel im Blick und sind es gewohnt, in verschiedenen politischen Kontexten strategisch sicher zu agieren
  • Sie besitzen die Fähigkeit, rechtliche Notwendigkeiten, wirtschaftliches Denken und sozialpolitische Herausforderungen abzuwägen und zukunftssichere Entscheidungen souverän zu treffen
  • Sie verfügen über sehr gute Fach- und Rechtskenntnisse und bringen darüber hinaus betriebs­wirtschaftliche Kenntnisse mit
  • Eine hohe Sozial- und Methodenkompetenz, Belast­barkeit sowie Kooperations­bereit­schaft sind für Sie selbstverständlich
  • Des Weiteren bringen Sie die Fähigkeit und Bereit­schaft mit, Mitarbeiter/innen zu motivieren, zu fordern und zu fördern

    Wir bieten:


  • Eine anspruchsvolle und verantwortungs­volle Führungs­aufgabe in einem Konzern mit rund 3.200 Mitarbeitern/innen
  • Vielfältige Fortbildungs­möglich­keiten, flexible Arbeits­zeit­modelle
  • Eine leistungsgerechte Vergütung mit den komfortablen Sozial­leistungen des öffentlichen Dienstes und einer reizvollen betrieb­lichen Alters­vorsorge
  • Die Stelle ist in Entgeltgruppe 15 TVöD-VKA bzw. in Besoldungsgruppe A 15 bewertet
  • Möglichkeit zum Erwerb eines VVS-Firmentickets
  • Kontakt:
    Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Bürgermeister Dr. Raab unter Telefon 0711/3512-2206 gerne zur Ver­fügung.

    Die Stadt Esslingen a.N. fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltan­schauung, Behinderung oder sexueller Identität.

    Sie haben Interesse? Dann überzeugen Sie uns bitte bis zum 30.06.2017 mit Ihren aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen über unser Online-Bewerbungsportal unter www.esslingen.de/jobs mit Angabe der Kennziffer: 53.17/50. Wir bitten um Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

    Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 54536: eine/n Leiter/in des Amtes für Soziales und Sport

    Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.