Sachgebietsleiter Stadtjugendpflege (m/w) (befristet)
Angebot gültig bis: 18-07-2016
Die Stadt Wernigerode stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 12 Monate, einen Leiter des Sachgebietes Stadtjugendpflege (m/w) im Amt für Jugend, Gesundheit und Soziales / Stadtjugendpflege ein.

Die Stadtverwaltung Wernigerode ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Kompetent und innovativ tragen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, die Lebensqualität der ca. 35.000 Einwohner und der jährlich ca. 2 Millionen Touristen zu sichern. Sie erwartet bei uns ein familienfreundliches Arbeitsklima mit großzügigen Gleitzeitregelungen sowie ein vielfältiges und anspruchsvolles Betätigungsfeld, das Ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet.

Aufgabenbereich:

  • Leitung des Sachgebietes Stadtjugendpflege und sozialpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Planung und Leitung der sozialpädagogischen Arbeit in den Jugendeinrichtungen, Projektarbeit und Streetwork
  • Teamleitung und Fortführung der konzeptionellen Arbeit in den Jugendeinrichtungen
  • Netzwerkarbeit mit anderen Trägern der Jugendarbeit und dem örtlichen Träger der Jugendhilfe

    Persönliche Anforderungen:

  • Staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (Diplom-Sozialarbeiter / Sozialpädagoge FH, Bachelor/Master der sozialen Arbeit und andere vergleichbare Abschlüsse)
  • Führungs- und Organisationskompetenz
  • Team- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Leitungserfahrung gewünscht
  • hohe kommunikative Fähigkeiten
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit
  • Fahrerlaubnis Führerscheinklasse BE

    Die Entlohnung erfolgt nach dem TVöD VKA Entgeltgruppe S 11 b.

    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit derzeit 40 Wochenstunden.

    Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Ihre schriftlichen Bewerbungen reichen Sie bitte bis zum 18. Juli 2016 im Sachgebiet Personal, Marktplatz 1, 38855 Wernigerode, Tel.: 03943/ 654-129 ein.

    Bewerbungen per E-Mail finden keine Berücksichtigung.

    Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nur zurückgeschickt, wenn Sie uns einen ausreichend frankierten, mit Adresse versehenen Rückumschlag in angemessener Größe einreichen.

  • Kontakt:
    Ihre schriftlichen Bewerbungen reichen Sie bitte bis zum 18. Juli 2016 im Sachgebiet Personal, Marktplatz 1, 38855 Wernigerode, Tel.: 03943/ 654-129 ein.
    Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Betreff: INFO SOZIAL Stellenmarkt, Anzeige 45005: Sachgebietsleiter Stadtjugendpflege (m/w) (befristet)

    Es ist nicht erlaubt auf diese Anzeige zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen zu antworten.